Was ist ein ReparaturCafé?

Im ReparaturCafé in Karlsruhe werden beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel und Radios gemeinsam repariert. Das Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ steht im Vordergrund, kaputte Gegenstände werden zusammen mit ehrenamtlichen Reparateuren repariert. So entsteht gleichzeitig ein Bewusstsein dafür, was es bedeutet, Dinge wieder (selbst) zu reparieren.

In den ReparaturCafés in Karlsruhe gibt es im Regelfall vier Reparaturbereiche:

Das ReparaturCafé ist darüber hinaus ein Café, in dem in gemütlicher Runde neue Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden können.

Kommen Sie einfach vorbei und machen Sie sich selber ein Bild. Weitere Infos


Aktuelles

Das nächste ReparaturCafé wird voraussichtlich nicht vor Mai / Juni 2018 stattfinden. Der Grund dafür liegt leider in einem bürokratischen – dabei jedoch nicht minder wichtigen – Thema. Wir sind aktuell dabei, Haftungsfragen rund um das ReparaturCafé zu klären und in diesem Zusammenhang auch unser Sicherheitskonzept neu aufzustellen. Sobald wir das erledigt haben und den genauen Termin fürs nächste ReparaturCafé kennen, geben wir ihn hier auf der Webseite bekannt (siehe rechte Spalte „Veranstaltungen“). Alternativ könnt ihr euch für unseren Newsletter eintragen, um direkt informiert zu werden.

Bis dahin bleibt uns nur der Verweis auf die vielen Reparaturinitiativen in der Umgebung, die oft monatlich Veranstaltungen durchführen.
In allernächster Nähe gibt es unter anderem

  • Weingarten (meist am 3. Samstag im Monat),
  • Pforzheim (meist am 2. Donnerstag im Monat und am darauffolgenden Samstag),
  • Landau (2. Samstag im Monat),
  • Germersheim und Speyer (je einmal im Monat, sprechen sich untereinander mit den Terminen ab)

und die Initiativen im Ortenaukreis:

  • Kehl (3. Samstag im Monat),
  • Achern (2. Samstag im Monat),
  • Lahr (1. Samstag im Monat),
  • Offenburg (3. Samstag im Monat) und
  • Haslach (3. Samstag im Monat).

Weitere Informationen gibt es auf den Webseiten der Initiativen, einen Überblick über Reparaturinitiativen in Deutschland findet ihr unter www.reparatur-initiativen.de.

Das letzte ReparaturCafé fand am 4. November 2017 in der Oststadt statt. Es war nach durchschnittlicher Werbung unsererseits (ohne BNN) sehr gut besucht, schon um 12.00 Uhr gab es eine längere Schlange, die sich allmählich auflöste. Im Bereich Elektro war der Andrang besonders groß, da gab es z.T. längere Wartezeiten. In den anderen Bereichen ging es deutlich flotter mit der großen Chance gleich dranzukommen. Bis zum Ende um 18.00 Uhr konnten fast alle Reparaturen durchgeführt werden, wieder fast 100 und die allermeisten auch erfolgreich. Es gab ein gutes Gefühl, in entspannter und solidarischer Athmosphäre wieder so viele Gegenstände vor dem Wegwerfen gerettet zu haben. Danke an alle Herfer*innen und für alle (Kuchen-)spenden. Und an das Kinder- und Jugendhaus Oststatt für die Überlassung der tollen Räumlichkeiten.

Wir haben im April 2017 den Verein „ReparaturCafé Karlsruhe“ gegründet und bereits positiven Bescheid zu unserer Gemeinnützigkeit. Seit 28.11.2018 sind wir auch eingetragen, also jetzt ein echter „e.V.“. Bald wird es hier auch die Möglichkeit geben, ordentliches oder Fördermitglied zu werden – und zu spenden!

Spezielle Mitstreiter suchen wir auch noch im Zusammenhang mit dem Thema „Haftung“: Du bist EFK (wenn Du es bist, weißt Du, was EFK heißt :-)) und möchtest uns unterstützen? Prima, schicke einfach eine Mail an info@reparaturcafe-karlsruhe.de.


Mitmachen

Wir freuen uns immer über Unterstützung – egal, ob in den verschiedenen Werkstätten, im Cafébereich oder in der Organisation, oder durch eine Kuchenspende. Weitere Infos